Presseinformation

Die erste Auflage des Langdistanz-Langlauf-Events La Venosta findet am 14. Dezember 2019 im italienischen Vinschgau, Südtirol statt. Die Organisatoren haben das Rennen im Entstehungsjahr auf 500 Teilnehmer limitiert. Zusätzlich werden circa 250 Visma Ski Classics Pro Team Athleten an den Start gehen. Zu dieser Veranstaltung erwartet das Organisationskomitee Teilnehmer aus 25 verschiedenen Ländern, die auf 45 km (für Pro Team Athleten) bzw. 30 km (für alle anderen Teilnehmer) um den Sieg kämpfen werden. Alle Visma Ski Classics Rennen werden in mehr als 70 Ländern ausgestrahlt und haben über 20 Millionen Zuschauer.

Pressekontakt

Event Manager
Evelin Thöni
info@lavenosta.com

Event Organisator
Ferienregion Reschenpass
Gerald Burger
gerald.burger@reschenpass.it

Visma Ski Classics Pressekontakt
press@skiclassics.com 

Pressezugang und Akkreditierung

Pressevertreter können den Pressezugang anfordern. Die Presseakkreditierung wird im Rennbüro ausgehändigt.
Bitte sende deine Anfrage an info@lavenosta.com.
Bitte beachte, dass für das Betreten der Ziellinie beim Visma Ski Classics Rennen eine besondere Genehmigung erforderlich ist. Sende deine Anfrage an press@skiclassics.com


La Venosta 2019

La Venosta 2019 bietet eine Strecke: 30 km in klassischer Technik. Bei der Anmeldung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den Start in der Elite-Gruppe mit Athleten des Visma Ski Classics Pro Teams zu beantragen, die denselben Kurs benutzen, aber insgesamt 45 km laufen. Teilnahmeanmeldungen sind online bis zum 10. Dezember 2019 möglich. Nachmeldungen sind vor Ort möglich (Details folgen). Start für die 30 km und auch das 45 km Rennen wird in Kapron sein, während das Ziel für beide in Melag sein wird.

Rennstrecke

Schon vom Start in Kapron beginnend werden die Teilnehmer durch eine längere leichte Steigung zum höchsten Punkt der Strecke, der Melager Alm (1.970 m), herausgefordert. Von dort aus umrunden sie mehrmals das malerische Langtauferer Tal, bevor sie nach 30 km bzw. 45 km im idyllischen Melag die Ziellinie überqueren.

Startzeiten

Elite Frauen (45km) 09:00
Elite Männer (45km) 10:30
Alle anderen Teilnehmer (30 km) 12:00

Flower Ceremony und Siegerehrung

Circa 30 Minuten nach dem Zieleinlauf der drei ersten Frauen und der drei ersten Männer finden die Flower Ceremony und die Siegerehrung auf dem Balkon des Visma Ski Classics Trailers im Zielbereich in Melag statt.

Parken

Aufgrund der Tatsache, dass das Rennen in einem engen Tal stattfindet, stehen weder in Kapron am Start noch in Melago am Ziel Parkmöglichkeiten zur Verfügung. In Graun wird ein großer Parkplatz zur Verfügung gestellt, von dem aus Shuttlebusse die Teilnehmer, Servicemitarbeiter und Zuschauer zum Startbereich in Kapron und retour vom Zielbereich in Melago bringen. Detaillierte Informationen folgen.

Interviews mit Pro Team Athleten

Bitte senden Sie Ihre Anfrage zu Pro-Team-Athleteninterviews spätestens einen Tag vor der Veranstaltung an press@skiclassics.com.

Visma Ski Classics

SKI CLASSICS ist die Ski Langlauf Meisterschaft der langen Distanzen und besteht aus den zwölf traditionellsten und hochkarätigsten Langlauf-Events der Welt. Die Tour wird für Medien mit Hilfe von Helikoptern und Ski-Doos gefilmt. Die Langdistanz-Langlaufrennen sind alle mindestens 42 km lang. Es sind einzigartige Winter-Events die Pro Teams mit einer großen Anzahl an Amateur-Läufern kombinieren und diese durch die landschaftlich schönsten Langlaufdestinationen Europas führen. Bei jedem dieser Rennen gehen zwischen 1000 und 18000 Langläufer gemeinsam an den Start.

Visma Ski Classics Pro Tour Season X 2019-2020

Nr Date Event Location
1 29. November  Livigno Pro Team Tempo Livigno, Italien
2 1. Dezember Livigno Prologue Livigno, Italien
3 14. Dezember La Venosta Val Venosta, Italien
4 11. Januar Kaiser Maximilian Lauf Seefeld, Österreich
5 18. Januar La Diagonela Engadin Zuoz, Schweiz
6 26. Januar Marcialonga Trentino, Italien
7 1. Februar Toblach-Cortina Toblach-Cortina, Italien
8 9. Februar Jizerská Padesátka Bedrichov, Tschechien
9 1. März  Vasaloppet Sälen-Mora, Schweden
10 21. März Birkebeinerrennet Rena-Lillehammer, Norwegen
11 28. März Reistadløpet
Setermoen-Bardufoss, Norwegen
12 4. April Ylläs-Levi Ylläs-Levi, Finnland
Weitere Infos findest du hier.


Kulturregion Vinschgau

Im Westen Südtirols erstreckt sich das Vinschgau von Naturns bei Meran bis hinauf zum Reschenpass, wo die Etsch ihren Ursprung hat - auf einer Länge von ca. 80 km von Apfelplantagen bis hin zu Gletschern. Vielfältiger könnte ein Tal zum Urlauben kaum sein - Apfelgärten und Marillenbäume einerseits, schroffe Gipfel und vergletscherte Dreitausender andererseits, allen voran natürlich König Ortler (3.905 m). Auf Entdeckungsreise im Nationalpark Stilfser Joch, ein Spaziergang entlang der jahrhundertealten Waalwege, ein Kaffee in einem der historischen Ortskerne oder eine Besichtigung von Kloster Marienberg - wie Sie Ihren Urlaub gestalten, liegt ganz an Ihnen. Schneesichere Skigebiete in stillen Hochtälern, abseits von Hektik und Rummel, runden das Angebot im Winter ab. 

Einzigartig in der Region sind die schneesicheren Langlaufgebiete in ruhigen Alpentälern, fernab vom Trubel, die das Angebot in der Wintersaison abrunden. Das Vinschgau bietet viele Langlaufloipen und malerische Routen, sowohl für klassische Langläufer als auch für Skatingfans. Leichte und angenehme Loipenwege führen durch ruhige und idyllische Täler wie das Val Martello oder um den Reschensee und den San Valentino See und machen dies zu einem authentischen Naturerlebnis. Anspruchsvollere hochalpine Langlaufloipen gibt es im Ortlergebiet und im Nationalpark Stilfser Joch sowie in Schlinig, Langtaufers und im nahen Münstertal (Schweiz). Insgesamt findest du im Vinschgau 109 km Langlaufloipen.

Weitere Infos findest du hier.